ATE
Dostępność

od ręki 2

Magazyn P

Magazyn X

  • ATE 03.9901-6202
  • PŁYN HAM. DOT4 1L TYP-200 (!) TEMPERATURA WRZENIA PŁYNU SUCHY/MOKRY 280C/ 200C ZALEC.ABS

PŁYNY

PRODUCENTATE
RODZAJPŁYNY HAMULCOWE
NORMY M.IN.DOT-4
KOLORZÓŁTY
POJEMNOŚĆ1 LITR

Parametry

Jakość TYP 200
Rodzaj połączenia Bańka
Pojemność [litr] 1
Dostępne MAPP-Code

Kody użytkowe TecDoc

Kody EAN

Informacje producenta

Nur Bremsflüssigkeit gemäß Herstellerangaben verwenden!Original ATE BremsflüssigkeitenTYP 200=======================================- Minimaler Siedepunktabfall durch hervorragendes Wasser-Bremsflüssigkeitswechsel:bindungsvermögenFür Ihre Bremssicherheit unverzichtbar.- Kein Verschäumen beim Befüllen und Entlüften der Brems-anlageErst die Bremsflüssigkeit verbindet die Bremsenkomponenten- Hervorragender Korrosionsschutz durch ausgewählte Additivemit ihren unterschiedlichen Aufgaben zu einem- Hohe Sicherheitsreserven gegen Dampfblasenbildungleistungsfähigen Bremssystem. Die Funktionserweiterungder Bremsanlage um Antiblockier- system, Antriebsschlupf-Erfüllte Normen:regelung und Fahrstabilitäts-Managementsystem führte zu------------------------hohen Anforderungen an die Bremsflüssigkeit.Continental Teves arbeitet deshalb als einer der weltweitFMVSS Nr. 116-DOT4 und DOT3führenden Bremsenhersteller in den Labors und Versuchs-SAE J1703 - DIN/ISO 4925abteilungen kontinuierlich an der Weiterentwicklung seinerOriginal ATE Bremsflüssigkeiten.Siedepunkt:------------------In der Praxis zeigt es sich immer wieder, daß allein diemind. 280° C (50° C über DOT4)Erfüllung der Mindestanforderungen der bekanntenBremsflüssigkeitsnormen keine Gewähr für ein zuverlässigesNaßsiedepunkt:------------------------Zusammenspiel mit modernen Bremssystemen bietet.200° C (45° C über DOT4)Deshalb empfehlen wir, regelmäßig die Bremsflüssigkeitüberprüfen zu lassen, z.B. mit dem Original ATE BFCSTestgerät. Laborgenau in Sekunden.Wechselintervall bis 3 JahreIn Ihrem ATE BremsenCenter.Zur Erhaltung der Funktionssicherheit der Bremsanlage mußverbrauchte Bremsflüssigkeit entsprechend den vom Fahrzeug-hersteller vorgegebenen Wechselintervallen erneuert werden.Bremsflüssigkeit ist hygroskopisch und nimmt Wasserzwangsläufig auf. Der Siede-punkt verringert sich stetig.Unter hoher thermischer Belastung können sich bei niedrigemSiedepunkt Dampfblasen bilden. Bremsenversagen droht.Zur Entfernung von Abrieb und Schmutz sowie zurAuffrischung des Korrosionsschutzes im Bremssystemist regelmäßiger Bremsflüssigkeitswechsel ebenfallserforderlich.NEU:Die Original ATE Bremsflüssigkeitskannen bis 1 Liter Inhalthaben ein neuentwickeltes Verschlußsystem zur verbessertenRestentleerung.Original ATE Bremsflüssigkeiten===============================Bremsflüssigkeitswechsel:Für Ihre Bremssicherheit unverzichtbar.Erst die Bremsflüssigkeit verbindet die Bremsenkomponentenmit ihren unterschiedlichen Aufgaben zu einemleistungsfähigen Bremssystem. Die Funktionserweiterungder Bremsanlage um Antiblockier- system, Antriebsschlupf-regelung und Fahrstabilitäts-Managementsystem führte zuhohen Anforderungen an die Bremsflüssigkeit.Continental Teves arbeitet deshalb als einer der weltweitführenden Bremsenhersteller in den Labors und Versuchs-abteilungen kontinuierlich an der Weiterentwicklung seinerOriginal ATE Bremsflüssigkeiten.In der Praxis zeigt es sich immer wieder, daß allein dieErfüllung der Mindestanforderungen der bekanntenBremsflüssigkeitsnormen keine Gewähr für ein zuverlässigesZusammenspiel mit modernen Bremssystemen bietet.Deshalb empfehlen wir, regelmäßig die Bremsflüssigkeitüberprüfen zu lassen, z.B. mit dem Original ATE BFCSTestgerät. Laborgenau in Sekunden.In Ihrem ATE BremsenCenter.Zur Erhaltung der Funktionssicherheit der Bremsanlage mußverbrauchte Bremsflüssigkeit entsprechend den vom Fahrzeug-hersteller vorgegebenen Wechselintervallen erneuert werden.Bremsflüssigkeit ist hygroskopisch und nimmt Wasserzwangsläufig auf. Der Siede-punkt verringert sich stetig.Unter hoher thermischer Belastung können sich bei niedrigemSiedepunkt Dampfblasen bilden. Bremsenversagen droht.Zur Entfernung von Abrieb und Schmutz sowie zurAuffrischung des Korrosionsschutzes im Bremssystemist regelmäßiger Bremsflüssigkeitswechsel ebenfallserforderlich.NEU:Die Original ATE Bremsflüssigkeitskannen bis 1 Liter Inhalthaben ein neuentwickeltes Verschlußsystem zur verbessertenRestentleerung.

Odpowiedniki

ATE: 03.9901-6202
MGA: L510
ORYG: DOT4

PŁYNY

PRODUCENTATE
RODZAJPŁYNY HAMULCOWE
NORMY M.IN.DOT-4
KOLORZÓŁTY
POJEMNOŚĆ1 LITR